Burger

Der Flugplatz

Der Flugplatz Hausen am Albis zwischen Zürich und Zug ist ein genossenschaftlich betriebener, in der Region verankerter Privatflugplatz. Die ansässigen Vereine und Firmen bieten Motor- und Segelflugbetrieb, Flugschulen und Flugzeugunterhalt an. Als Genossenschaft nehmen wir unsere Verantwortung betreffend Entwicklung, Betrieb und Unterhalt des Platzes war. Die Verwaltung ist ein Gremium zum Anfassen und steht in direktem Kontakt zu allen Beteiligten auf dem Flugplatz.

Die ansässigen Piloten identifizieren sich in hohem Masse mit dem Flugplatz und der gelebten Kultur, die auf gegenseitigen Respekt der verschiedenen aviatischen Sparten und der Kollegialität untereinander beruht.

Der Flugplatz Hausen wurde am 21. August 2014 im KASAK (Kantonales Sport Anlagen Konzept) als Anlage der Sportart Segelflug aufgenommen.


Neue Version Handbuch Fliegen in Hausen

Das Handbuch "Fliegen in Hausen" ist überarbeitet worden. Die neue Version ist unter An- & Abflug zu finden.

Rainer Cronjäger fliegt zwei 1000km Dreiecke

Rainer Cronjäger fliegt zwei 1000km Dreiecke

Rainer Cronjäger hat am Auffahrtswochenende gleich zwei 1000km Dreiecke mit seiner ASH-31 von Hausen aus geflogen.

Die Flüge vom Samstag und Sonntag sind auf dem OLC zu finden.

Februar Newsletter

Februar Newsletter

Zum Start des neuen Jahre gibt es einen neuen Newsletter.