Burger

News

Nachfolgend finden Sie die aktuellen News der FGHO vor.


10 Strategien zur Vermeidung eines Zusammenstosses

10 Strategien zur Vermeidung eines Zusammenstosses

16.02.2018

Kurz nach dem Abflug von einem unkontrollierten Flugplatz kam es zu einem Near Miss mit einem anderen Kleinflugzeug. Lessons Learned: Besserer „Look Out“ in Flugplatznähe und sich darüber bewusst sein, dass nicht alle Piloten über die publizierten Sektoren einfliegen und/oder Standard- Blindübermittlungen absetzen.

Auch schon einmal in einen „Near Miss“ involviert und gefragt, was man anders machen hätte können? Auf der Staysafe Seite des BAZL findet Ihr 10 Strategien die Euch dabei helfen sollen, solche Situationen zu vermeiden: Stay Safe

Eingeschränkter Winterdienst

Eingeschränkter Winterdienst

18.01.2018

Auf vielseitigen Wunsch weisen wir nochmals auf unseren Winterdienst hin. Unser Schneeräumungsteam (Leitung Flugplatzleiter) rückt bei Bedarf aus, damit die Piloten einen optimalen Zugang zum Fliegen haben. Das Räumungsteam benötigt rund 2-3 Stunden für einen vollen Einsatz. Nicht jede Schneeflocke wird laufend weggeräumt. Der Entscheid für eine Schneeräumung erfolgt vom Flugplatzleiter. Das Benützen der Piste erfolgt auch unter Winter Ops auf eigenes Risiko.

Mit den bereitgestellten Schneeschaufeln können wir Piloten auch selbst z.B. die Eingänge freischaufeln, dem steht nichts im Wege.

Volten Videos 360° Hausen am Albis

Volten Videos 360° Hausen am Albis

26.11.2017
 

Wir wollen auf unsere Nachbargemeinden Rücksicht nehmen und erwarten vom Piloten, dass er sich präzise an die im Visual Approach Chart (VAC) publizierten An- & Abflugrouten hält. Siehe Kapitel 3.1, 4 im Handbuch "Fliegen in Hausen am Albis".

Ein weiterer, sinnvoller Beitrag von Albis Wings (kann mit einer Virtual-Reality-Brille betrachtet werden):
Volten Vision 360° Runway 27
Volten Vision 360° Runway 09
(Herzlichen Dank an Albis Wings)

Meldepflicht 376 für General Aviation

Meldepflicht 376 für General Aviation

04.11.2017

Vor etwas mehr als einem Jahr wurde vom BAZL die Meldepflicht auch für die General Aviation eingeführt. Dank den Ereignismeldungen können Vorläufer für schwere Vor- und Unfälle frühzeitig erkennt werden und – wo solche möglich sind – geeignete Gegenmassnahmen getroffen werden. Auch im Bereich der Boden Operation (Aerodrome) sind Meldungen eingegangen.

Flyer Flugplätze
Flyer Ground Handling
Flyer General Aviation

See and avoid: Gleitschirme im Downwind/Base/Final 27!

See and avoid: Gleitschirme im Downwind/Base/Final 27!

11.06.2017

Gleitschirme und andere Flugobjekte fliegen häufig in unseren Luftraum ohne in Funkkontakt mit Hausen zu treten. Sie sind daher schwierig zu erkennen. Die Gefahr eines Zusammenstosses auf dem Downwind oder gar Final 27 ist leider real, siehe das Beispiel eines Kollegen, beim welchem die Distanz nur wenige Meter zwischen unserem Flugzeug und dem Helikopter betrug. 

Ein Beinahezusammenstoss Downwind 27 (Juli 2016)

Close your flightplan!

Close your flightplan!

05.06.2017

Es kommt immer wieder vor, auch in Hausen: „Der Pilot hat den Flugplan zu spät geschlossen…“ „Die Pilotin hat den Flugplan gar nicht geschlossen…“. Fast täglich erhält das Rescue Coordination Center (RCC/KAPO) in Zürich solche OVERDUE-Fehlalarme, welche jedes Mal intensive Nachforschungen auslösen. Siehe auch: App "Close your flightplan!"

Density Altitude Hausen

Density Altitude Hausen

27.03.2017

Beim Start wird die erforderliche Pistenlänge an einem heissen Tag länger. Die aktuelle Höhe muss um den aktuellen Luftdruck und die aktuelle Temperatur korrigiert werden. Jeder Pilot lernt ihn – den Unterschied zwischen Pressure und Density Altitude. Dieser Formel nicht mächtig zu sein, bedeutet umso mehr rechnen zu müssen: und zwar mit dem Schlimmsten. Je höher die Temperaturen umso aktueller das Thema.
Hier geht's zum Rechner: